ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Die auf dieser Website zur Verfügung gestellten Produkte sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Im Falle einer Bestellung von Produkten, die für den Wiederverkauf bestimmt sind, behält sich SANALYSLAB das Recht vor, die Bestellung abzulehnen. Wir werden in Kürze einen Bereich "Händler" auf dieser Website einrichten.
Die Bestellungen werden von unseren Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit unserem Fulfillment-Center in Großbritannien vorbereitet. Jedes Produkt wird mit einem durchsichtigen Plastiksiegel um die Kappe herum geliefert. Dies ist ein Sicherheitsmerkmal, das gewährleistet, dass die Flasche nicht manipuliert wird. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen SANALYSLAB-Goodies anzubieten.
Ist das Siegel auf der Flasche nicht vorhanden, sollten Sie Ihr Paket nicht annehmen. Ihre Bestellung wird dann zurückgeschickt und eine Entschädigung wird von uns an das Transportunternehmen gezahlt. Die Kosten werden Ihnen dann nach Erhalt des Pakets erstattet.

1. Zweck der Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AVB)

1.1 Für was gelten diese Bedingungen?

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen gelten uneingeschränkt und vorbehaltlos für alle Verkäufe, die zwischen der Gesellschaft SanalysLab, einer vereinfachten Aktiengesellschaft, die im Handels- und Gesellschaftsregister von Lyon unter der Nummer 884 514 688 eingetragen ist und ihren Sitz in 335 rue Ferdinand Perrier, 69330 Saint-Priest hat, und deren innergemeinschaftliche Mehrwertsteuernummer FR48884514688 lautet, deren Handelsname SanalysLab ist (nachstehend "SanalysLab" genannt), und andererseits jeden nichtgewerblichen Käufer (nachstehend "Kunde" oder "Kunden" genannt), der die von SanalysLab zum Verkauf angebotenen Produkte (nachstehend "Produkte" genannt) über die Website (nachstehend "Website" genannt) erwerben möchte. Sie regeln insbesondere die Bedingungen für die Bestellung, die Zahlung, die Lieferung und die Verwaltung möglicher Rückgaben der von den Kunden bestellten Produkte.

1.2 Welche Produkte bieten wir an?

Die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte sind Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzenextrakte, Probiotika, Kosmetika und Pflegeprodukte. Die wichtigsten Merkmale der Produkte und insbesondere die Spezifikationen, Abbildungen und Angaben zu den Abmessungen oder dem Fassungsvermögen der Produkte werden auf der Website dargestellt. Der Kunde ist verpflichtet, diese vor der Bestellung zur Kenntnis zu nehmen. Die Wahl und der Kauf eines Produkts liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Die Farbe und die grafischen Elemente der Flaschen können geändert werden. Diese Änderungen führen in keiner Weise zu einer Änderung der Rezeptur unserer Produkte, sondern können aus Gründen des Markenimages oder des Lagerbestands erfolgen (z. B. wenn ein bestimmter Flaschentyp nicht mehr lieferbar ist).
Der Kunde ist verpflichtet, die Beschreibung der einzelnen Produkte zu lesen, um deren wesentliche Eigenschaften und Besonderheiten zu kennen.

1.3. Wie lauten unsere Kontaktangaben?

Die Kontaktdaten von SANALYSLAB lauten wie folgt:

SANALYSLAB
335 rue ferdinand perrie
69330 Saint-Priest
Frankreich

Tel.: 01 84 80 60 29
Email: [email protected]

1.4. Was geschieht, wenn Sie diese Bedingungen akzeptieren?

Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden bedeutet die uneingeschränkte und vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Verkaufsbedingungen durch den Kunden. Der Kunde erkennt an, dass er über die erforderliche Geschäftsfähigkeit verfügt, um die auf der Website angebotenen Produkte abzuschließen und zu erwerben. Die vorliegenden Verkaufsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Bedingungen, die nicht ausdrücklich von SanalysLab genehmigt wurden. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sind auf der Website jederzeit zugänglich. Der Kunde erklärt, dass er die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und durch Ankreuzen des dafür vorgesehenen Kästchens vor der Durchführung des Online-Bestellvorgangs akzeptiert hat, ebenso wie die allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website.

1.5. Können diese AGB geändert werden und wenn ja, unter welchen Bedingungen?

SanalysLab behält sich das Recht vor, seine Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung durch den Kunden in Kraft sind. Bis zum Beweis des Gegenteils bilden die im EDV-System von SanalysLab gespeicherten Daten den Nachweis für alle mit dem Kunden abgeschlossenen Geschäfte. Die allgemeinen Verkaufsbedingungen werden für den Zeitraum abgeschlossen, der für die Lieferung der Produkte erforderlich ist. Gemäß dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 und der RGPD-Verordnung hat der Kunde jederzeit das Recht, auf alle seine persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und Einspruch zu erheben, indem er sich schriftlich per Post an die oben genannte Adresse wendet und seine Identität nachweist.

2. Kontrolliert

2.1. Wie kann ich eine Bestellung bei SANALYSLAB aufgeben?

Der Kunde kann eine Bestellung über das Internet auf der Website aufgeben. Der Kunde, der eine Bestellung auf der Website aufgeben möchte, muss die folgenden Schritte durchführen:
- ein "Kundenkonto" erstellen, in dem er alle erforderlichen Angaben macht.
- einen Online-Warenkorb erstellen, indem er alle ausgewählten Produkte auswählt.
- die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptieren und seine Bestellung nach Überprüfung bestätigen.
- die Zahlung zu den vorgesehenen Bedingungen vornehmen.
Jede Bestellung setzt die vorbehaltlose Annahme dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus. Jede Bestellung setzt die Annahme der Preise und der Beschreibung der zum Verkauf stehenden Produkte voraus.
Die vertraglichen Informationen sind in französischer Sprache abgefasst und werden spätestens bei der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden bestätigt.
Ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde seine Bestellung bestätigt hat, wird davon ausgegangen, dass er die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Preise, die Mengen und die Mengen der zum Verkauf angebotenen und bestellten Produkte in voller Kenntnis der Sachlage und ohne Vorbehalt akzeptiert hat.

2.2. Wann wird die Bestellung des Kunden als endgültig betrachtet?

Der Verkauf gilt erst dann als endgültig, wenn SANALYSLAB dem Kunden eine Bestätigung der Annahme der Bestellung (mit einer Zusammenfassung) per E-Mail geschickt hat und SANALYSLAB die vollständige Zahlung erhalten hat. Es liegt in der Verantwortung des Auftraggebers, die Richtigkeit der Bestellung zu überprüfen und eventuelle Fehler sofort zu melden. Jede Bestellung, die auf der Internetseite aufgegeben wird, stellt das Zustandekommen eines Vertrages dar, der im Fernabsatz zwischen dem Kunden und SANALYSLAB geschlossen wird.

2.3 Was passiert, wenn Sie ein Produkt bestellen, das nicht verfügbar oder nicht auf Lager ist?

N.B. Wenn ein Produkt nicht verfügbar oder nicht auf Lager ist, kann der Kunde normalerweise keine Bestellung aufgeben.
Die Produktangebote von SANALYSLAB sind im Rahmen der verfügbaren Bestände gültig. Wenn ein bestelltes Produkt nicht verfügbar und/oder nicht vorrätig ist, wird der Kunde per E-Mail oder, im Falle einer Bestellung mehrerer Produkte, auf der Rechnung für die versendeten Produkte über den Zeitraum der Verfügbarkeit des nicht vorrätigen Produkts informiert. SANALYSLAB kann nicht für die Nichtverfügbarkeit eines Produkts haftbar gemacht werden. Im Falle der Nichtverfügbarkeit und/oder der Verknappung eines oder mehrerer Produkte kann der Kunde nach seiner Wahl Folgendes verlangen:
- Eine vollständige Rückerstattung des nicht verfügbaren oder nicht vorrätigen Produkts,
- Eine Gutschrift in Höhe des Preises des nicht verfügbaren oder nicht vorrätigen Produkts, die für eine spätere Bestellung verwendet werden kann.
Nur der endgültige Bruch eines Produkts durch die Lieferanten von SANALYSLAB führt zu seiner Entfernung aus unserem Verkaufsangebot. SANALYSLAB wird dieses Produkt dann so schnell wie möglich von der Internetseite entfernen.
Bis zum Beweis des Gegenteils stellen die von SANALYSLAB aufgezeichneten Daten den Beweis für alle Transaktionen zwischen SANALYSLAB und seinen Kunden dar.

3. Angebote und Preise

3.1 Wie werden Änderungen an unseren Preisen gehandhabt?

SANALYSLAB behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, verpflichtet sich jedoch, die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise anzuwenden, vorbehaltlich der Verfügbarkeit zu diesem Zeitpunkt. Die Angebote und Produkte werden zu den zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website geltenden Preisen geliefert.

3.2 Wie sind die Preise für unsere Produkte angegeben? Wie sieht es mit Versandkosten und Sonderangeboten aus?

Die Preise der Produkte sind in Euro angegeben, alle Steuern inbegriffen, und berücksichtigen nicht die Lieferkosten, in Rechnung gestellt in Ergänzung, und vor der Validierung der Bestellung, der Verpackung und Behandlung der Bestellung angegeben.
Die Werbeangebote sind während der angegebenen Gültigkeitsdauer und solange sie auf der Website angezeigt werden, sowie im Rahmen der verfügbaren Bestände gültig. Bestellungen können nur angenommen werden, wenn die genannten Preise mit denen des aktuellen Angebots übereinstimmen.
Der Preis ist am Tag der Bestellung durch den Kunden in bar, in voller Höhe und in einer einzigen Rate durch sichere Zahlung zu entrichten. Die gezahlten Beträge können zu keinem Zeitpunkt als Anzahlung oder Vorschuss betrachtet werden. Eine Nachnahme wird, aus welchen Gründen auch immer, nicht akzeptiert. Sollten eine oder mehrere Steuern oder Abgaben, insbesondere Umweltsteuern, eingeführt oder nach oben oder unten geändert werden, könnte sich diese Änderung im Verkaufspreis der Produkte niederschlagen.
Alle Aufträge werden in Euro fakturiert und sind in Euro zahlbar.
SANALYSLAB behält sich das Recht vor, im Falle der Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen die Lieferung der laufenden Aufträge des Kunden auszusetzen oder zu stornieren.

4. Lieferung

N.B. Die Lieferung ist die Übertragung des physischen Besitzes oder der Kontrolle über das Produkt an den Kunden.

4.1. Wie werden die Lieferkosten berechnet?

Für jede Bestellung wird ein fester Beitrag zu den Bereitstellungskosten verlangt, der Porto, Verpackung und Bearbeitung der Bestellung umfasst. Der Festbetrag ist an die vom Kunden bei der Bestellung gewählte Liefermethode gekoppelt. Ab einem Bestellwert von 55 € ist die Lieferung kostenlos.
Der Beitrag zu den Portokosten enthält die Mehrwertsteuer.
Um die Transportkosten zu senken, werden alle kleinen oder mittelgroßen Produkte mit dem Colissimo Suivi Service von La Poste oder einem dritten Zustelldienst versandt, der sich verpflichtet, innerhalb von 8 Werktagen in ganz Frankreich zu liefern und dem Kunden die Möglichkeit bietet, die bestellten Produkte bei der Post in der Nähe der Lieferadresse abzuholen, falls der Postbote nicht am ursprünglichen Lieferort eintrifft. Ist der Kunde am Tag der Zustellung abwesend, hinterlässt der Postbote einen Zettel in seinem Briefkasten, der es ihm ermöglicht, sein Paket innerhalb einer Frist von fünfzehn Tagen während der Öffnungszeiten im Postamt abzuholen. Der Kunde kann seine Bestellung dank der Tracking-Nummer, die ihm am Tag des Versands per E-Mail zugesandt wird, verfolgen.
Aus Gründen der Verfügbarkeit kann eine Bestellung in mehreren Tranchen an den Kunden geliefert werden. In diesem Fall zahlt der Kunde nur für eine Lieferung.

4.2. Wie sind die Lieferzeiten?

SANALYSLAB verpflichtet sich, sein Bestes zu tun, um die vom Kunden bestellten Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Für weitere Informationen laden wir Sie ein, unsere Lieferbedingungen zu lesen. Sollten die bestellten Produkte jedoch nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Bestellung geliefert worden sein, muss der Kunde SANALYSLAB so schnell wie möglich telefonisch oder per E-Mail informieren.
SANALYSLAB wird sich mit dem Transportunternehmen in Verbindung setzen, um eine Untersuchung durchzuführen, die bis zu einundzwanzig (21) Tage dauern kann. Wenn die Produkte gefunden werden, werden sie an den Kunden zurückgeschickt. Wenn die Produkte am Ende der Untersuchung nicht gefunden werden, werden die Produkte als verloren betrachtet und SANALYSLAB kann dem Kunden ohne zusätzliche Kosten Ersatzprodukte schicken. Wenn die bestellten Produkte nicht mehr verfügbar sind, erstattet SANALYSLAB den Betrag der als verloren geltenden Produkte.
In jedem Fall, wenn die Produkte nicht innerhalb von zwanzig (20) Tagen nach dem angegebenen Lieferdatum aus einem anderen Grund als höherer Gewalt oder der Tatsache des Kunden geliefert worden sind, kann der Verkauf auf schriftlichen Antrag des Kunden unter den in den Artikeln L. 216-2 bis L. 216-4 des Verbrauchergesetzes vorgesehenen Bedingungen storniert werden. Die vom Kunden gezahlten Beträge werden ihm dann spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach der Kündigung des Vertrags unter Ausschluss jeglicher Entschädigung oder Abzüge zurückerstattet.

4.3. Was passiert, wenn Sie eine falsche Lieferadresse eingeben?

Die Produkte werden an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert. Der Kunde muss sicherstellen, dass diese Adresse korrekt ist. Jedes Paket, das aufgrund einer falschen oder unvollständigen Lieferadresse an SANALYSLAB zurückgeschickt wird, wird auf Kosten des Kunden erneut verschickt und SANALYSLAB kann nicht für die Unmöglichkeit der Zustellung der Bestellung verantwortlich gemacht werden. Wünscht der Kunde eine Lieferung an zwei verschiedene Lieferadressen, muss er zwei separate Bestellungen mit den entsprechenden Lieferkosten aufgeben.

4.4. Was sollten Sie tun, wenn Sie die Bestellung erhalten?

Nach Erhalt der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, den Zustand der gelieferten Produkte zu überprüfen. Bei offensichtlichen Mängeln hat der Kunde das Recht, die Produkte gemäß den in diesen allgemeinen Bedingungen festgelegten Bedingungen zurückzugeben. Jede Unregelmäßigkeit in Bezug auf die Lieferung (z.B. fehlende oder beschädigte Produkte, beschädigte Pakete) muss unbedingt zuerst auf dem Lieferschein und in Form von handschriftlichen Vorbehalten mit der Unterschrift des Kunden gegenüber dem Spediteur angegeben werden. Zweitens muss jede Anomalie so schnell wie möglich nach Erhalt der Produkte an SANALYSLAB gemeldet werden:
durch einfache Post an die folgende Adresse

SANALYSLAB
335 rue ferdinand perrier
69800 Saint-Priest
per E-Mail an [email protected]
per Telefon unter 01 84 80 60 29, montags bis freitags von 9:30 bis 18:30 Uhr.

SANALYSLAB behält sich das Recht vor, den Kunden aufzufordern, das/die beschädigte(n) Produkt(e) zurückzugeben.

4.5 Ich habe ein beschädigtes Paket erhalten. Was sollte ich tun?

Wenn der Kunde bei der Übergabe seines Pakets gegen Unterschrift feststellt, dass dieses beschädigt ist, kann er nach eigenem Ermessen das Paket ablehnen, das dann direkt an SANALYSLAB zurückgeschickt wird, oder das Paket annehmen, wobei er die Beschädigung der Verpackung meldet.
Stellt der Kunde fest, dass die Verpackung seines in den Briefkasten einzulegenden Pakets beschädigt ist, kann er, sofern das Paket nicht geöffnet wurde, die Annahme des Pakets verweigern, indem er es spätestens an dem auf die Zustellung folgenden Werktag zur Post bringt.

4.6. Wie werden NPAI-Rückgaben behandelt?

Rücksendungen mit dem Grund "NPAI" entsprechen Paketen, die von dem für die Zustellung verantwortlichen Dienstleister mit dem Vermerk "wohnt nicht an der angegebenen Adresse" zurückgeschickt werden. Nach Erhalt und Annahme des zurückgesandten Pakets durch die Dienste von SANALYSLAB wird dem Kundenkonto innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach Erhalt des Pakets durch SANALYSLAB eine Gutschrift über den Gesamtbetrag der Bestellung, abzüglich der Versandkosten, gutgeschrieben. Der Kunde kann dann die Bestellung erneut aufgeben und sicherstellen, dass die angegebene Lieferadresse korrekt ist.

4.7. Wie werden Rücksendungen mit dem Grund "nicht beansprucht" behandelt?

Rücksendungen aufgrund von "nicht abgeholten" Paketen entsprechen Paketen, die vom Kunden nicht innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach der Benachrichtigung über den Durchgang bei der Post oder bei dem vom Kunden bei der Bestellung gewählten Einzelhändler abgeholt wurden. Nach Erhalt und Annahme des zurückgesandten Pakets durch SANALYSLAB wird dem Kundenkonto innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach Erhalt des Pakets durch SANALYSLAB eine Gutschrift über den Gesamtbetrag der Bestellung, abzüglich der Versandkosten, gutgeschrieben. Der Kunde kann dann die Bestellung erneut aufgeben.

5. Recht auf Widerruf

5.1. Wie lange ist die Widerrufsfrist?

Der Kunde hat ein Widerrufsrecht von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt seiner Bestellung, gemäß den Bestimmungen des Artikels L. 221-19 des Verbrauchergesetzbuches. Innerhalb dieses Zeitraums kann der Kunde die SANALYSLAB-Produkte ohne Angabe von Gründen oder Zahlung einer Vertragsstrafe zurückgeben.

Für die Rückerstattung ist es unerlässlich, dass die Produkte in ihrem Originalzustand und ihrer Originalverpackung, vollständig und in einwandfreiem Zustand für den Wiederverkauf zurückgesendet werden. Die Einhaltung dieser Bedingungen ermöglicht eine erneute Vermarktung der zurückgesandten Produkte.

5.2. Wie kann ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen?

Beschädigte, bereits geöffnete, verschmutzte oder unvollständige Produkte werden nicht zurückgenommen. Die Produkte müssen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Benachrichtigung von SANALYSLAB über die Entscheidung des Kunden zum Rücktritt zurückgegeben werden. Diese Frist beginnt mit dem Beginn der ersten Stunde des ersten Tages und endet mit dem Ende der letzten Stunde des letzten Tages der Frist. Läuft diese Frist an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag ab, so wird sie bis zum nächsten Werktag verlängert.
Das Produkt muss in seiner Originalverpackung an folgende Adresse geschickt werden

SANALYSLAB
335 rue ferdinand perrier
69800 Saint Priest
FRANKREICH

 

Der Kunde muss seinem Paket das folgende Rücktrittsformular oder eine andere eindeutige Erklärung beifügen, in der er seinen Rücktrittswunsch zum Ausdruck bringt:
Ich erkläre hiermit meinen Rücktritt vom Vertrag über die Bestellung der folgenden Produkte:

- Bestellung bei: ............
- Bestellnummer: ............
- Name des Kunden: ........................
- Adresse des Kunden: ..............................
[Unterschrift des Kunden]

Es ist ratsam, das Paket per Nachverfolgung zurückzusenden, falls es auf dem Postweg verloren geht, da SANALYSLAB in diesem Fall nicht verantwortlich gemacht werden kann.

6. Rückerstattung

6.1. Wie und in welchen Fällen werden Sie zur Erstattung übergehen?

Bei Nichteingang der Bestellung innerhalb der vorgenannten Lieferfristen, aus anderen Gründen als höherer Gewalt oder Verschulden des Kunden, kann der Verkauf auf schriftlichen Antrag des Kunden unter den in Artikel L. 216-2 des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Bedingungen storniert werden. Die vom Kunden gezahlten Beträge werden ihm dann spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum des Widerrufs des Vertrags durch den Kunden unter Ausschluss jeglicher Entschädigung oder Abzüge zurückerstattet.
Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, werden dem Kunden, der sich für eine Rückerstattung entschieden hat, die gezahlten Beträge spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach seiner Zahlung erstattet.
Der Kunde erhält die Rückzahlung innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Produkte durch SANALYSLAB.
Die Erstattung erfolgt entsprechend der vom Kunden bei der Bestellung verwendeten Zahlungsmethode.
SANALYSLAB behält sich das Recht vor, alle von Fachleuten aufgegebenen Bestellungen zu stornieren und zu erstatten.

6.2. Bedingungen und Konditionen der 90-tägigen Geld-zurück-Garantie - SanalysLab

Anspruchsberechtigung des Produkts: Diese Garantie gilt für alle Produkte, die Sie auf sanalyslab.com gekauft haben. Nur benutzte Produkte sind erstattungsfähig.

Zeitraum der Gültigkeit: Der Antrag auf Rückerstattung muss innerhalb von 90 Tagen nach dem Kaufdatum gestellt werden.

Prozess der Rückgabe: Um ein Produkt zurückzusenden, schicken Sie es an die folgende Adresse: 335 rue Ferdinand Perrier, 69800 Saint Priest, Frankreich. Sie müssen eine Tracking-Nummer per E-Mail als Nachweis für die Rücksendung angeben.

Bedingung für zurückgegebene Produkte: Nur benutzte Produkte sind von der Garantie abgedeckt. Ungeöffnete Produkte sind von der Rückerstattung ausgeschlossen, außer im Rahmen des 14-tägigen Widerrufsrechts gemäß EU-Recht. Wir sind der Ansicht, dass mindestens 90 Tage erforderlich sind, um die Wirkung unserer Produkte zu beobachten. Rückerstattungen sind daher auf geöffnete Produkte beschränkt. Beim Kauf eines Pakets mit mehreren Produkten entspricht die Rückerstattung der Menge, die verwendet wurde. Ausnahmen wegen Missbrauchs der Garantie können gelten.

Kosten für Rücksendung und Verwaltung: Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung. Eine Bearbeitungsgebühr von 10€ wird vom Rückerstattungsbetrag abgezogen.

Art der Rückerstattung: Die Rückerstattung erfolgt über die gleiche Zahlungsmethode, die Sie beim Kauf verwendet haben.

Kontakt für den Support: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support unter [email protected].

Überprüfung der Bedingungen: Kunden wird empfohlen, diese Bedingungen und Konditionen regelmäßig zu überprüfen, da sie Änderungen unterliegen können.

7. Zahlungsbedingungen

N.B. Es handelt sich um eine Bestellung mit Zahlungsverpflichtung, d.h. die Erteilung der Bestellung setzt die Zahlung durch den Kunden voraus.

7.1. Wie lauten die Zahlungsbedingungen?

Für die Bezahlung seiner Bestellung steht dem Kunden die von SANALYSLAB zur Verfügung gestellte und auf der Website aufgeführte Zahlungsmethode zur Verfügung, nämlich der Dienst Stripe.
Der Kunde garantiert SANALYSLAB, dass er bei der Validierung des Bestellformulars über die notwendigen Berechtigungen für die von ihm gewählte Zahlungsmethode verfügt. SANALYSLAB behält sich das Recht vor, die Bearbeitung der Bestellung und die Lieferung auszusetzen, wenn die Zahlung per Bankkarte durch offiziell akkreditierte Organisationen verweigert wird oder wenn die Zahlung nicht erfolgt.
SANALYSLAB speichert keine persönlichen oder finanziellen Informationen in seiner Datenbank, wenn es die Zahlung des Kunden bearbeitet.

7.2. Zahlung per Kreditkarte

Die Zahlung per Kreditkarte erfolgt direkt online über eine sichere Transaktion mit dem System Stripe. Die Zahlungsdaten werden verschlüsselt über das SSL-128-Bit-Protokoll (Secure Socket Layer) ausgetauscht. Wenn der Kunde eine Bestellung auf der Website aufgibt, wird die Kreditkarte sofort auf folgende Weise belastet: Der Kunde gibt in dem dafür vorgesehenen Feld die Nummer seiner Kreditkarte ohne Leerzeichen zwischen den Ziffern, das Gültigkeitsdatum und die letzten drei Ziffern des Piktogramms auf der Rückseite der Karte an. Die Kreditkarte wird in der Regel bei Versand der Bestellung belastet.

8. Eigentumsübergang - Gefahrenübergang

Der Eigentumsübergang der Produkte von SANALYSLAB auf den Kunden erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung des Preises durch den Kunden, unabhängig vom Zeitpunkt der Lieferung der Produkte. Unabhängig vom Zeitpunkt des Eigentumsübergangs der Produkte erfolgt der Übergang der damit verbundenen Risiken des Untergangs und der Verschlechterung erst in dem Moment, in dem der Kunde die Produkte physisch in Besitz nimmt. Die Produkte reisen daher auf Risiko von SANALYSLAB.

9. Haftung

9.1. Welche rechtlichen Garantien gelten?

Die auf der Internetseite verkauften Produkte entsprechen den in Frankreich geltenden Vorschriften. Die von SANALYSLAB gelieferten Produkte sind unabhängig vom Rücktrittsrecht gesetzlich und ohne zusätzliche Zahlung abgedeckt:
- durch die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß Artikel L. 217-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes für Produkte, die mangelhaft oder beschädigt sind oder nicht der Bestellung entsprechen,
- durch die gesetzliche Garantie gegen verborgene Mängel gemäß Artikel 1641 ff. des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches, die sich aus einem Material-, Konstruktions- oder Herstellungsfehler ergeben, der die gelieferten Produkte beeinträchtigt und sie für den Gebrauch ungeeignet macht

9.2 Was sind die Verpflichtungen von SANALYSLAB?

- Gemäß Artikel L. 217-4 des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation) "liefert der Verkäufer die Ware in Übereinstimmung mit dem Vertrag und haftet für alle zum Zeitpunkt der Lieferung bestehenden Konformitätsmängel. Er haftet auch für Vertragswidrigkeiten, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn diese durch den Vertrag unter seiner Verantwortung erfolgt ist oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.
- Gemäß Artikel L. 217-5 des Verbraucherschutzgesetzes "Die Ware entspricht dem Vertrag:
1° Wenn sie sich für den Zweck eignet, der üblicherweise von gleichartigen Waren erwartet wird, und gegebenenfalls:wenn sie der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entspricht und die Eigenschaften hat, die der Verkäufer dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorgelegt hat;wenn sie die Eigenschaften hat, die ein Käufer unter Berücksichtigung der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder bei der Etikettierung, berechtigterweise erwarten kann;
2° oder wenn es die im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien festgelegten Eigenschaften aufweist oder für einen vom Käufer gewünschten besonderen Zweck geeignet ist, der dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht und von diesem akzeptiert wurde.
- Gemäß Artikel L. 217-12 des Verbraucherschutzgesetzes "beträgt die Frist für die Geltendmachung der Vertragswidrigkeit zwei Jahre ab der Lieferung der Ware.
- In Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs heißt es: "Der Verkäufer ist an die Gewährleistung für versteckte Mängel der verkauften Sache gebunden, die sie für den vorgesehenen Zweck untauglich machen oder diesen Zweck so beeinträchtigen, dass der Käufer sie nicht erworben oder einen niedrigeren Preis dafür bezahlt hätte, wenn er sie gekannt hätte.
- Gemäß Artikel 1648 des Bürgerlichen Gesetzbuchs "muss der Käufer die Klage wegen eines Sachmangels innerhalb von zwei Jahren nach Entdeckung des Mangels erheben.
Um seine Rechte geltend zu machen, muss der Kunde SANALYSLAB innerhalb einer Frist von höchstens zwei (2) Jahren ab Lieferung der Produkte schriftlich über die Nichtkonformität der Produkte oder über das Vorhandensein von versteckten Mängeln innerhalb einer Frist von höchstens zwei (2) Jahren ab deren Entdeckung informieren.
Der Kunde hat die Wahl zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu den in Artikel L. 217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzes festgelegten Kostenbedingungen.
Die Versandkosten werden auf der Grundlage des in Rechnung gestellten Tarifs erstattet, die Rücksendekosten werden gegen Vorlage von Belegen erstattet.
Erstattungen für Produkte, die als nicht konform oder mangelhaft eingestuft werden, erfolgen so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Feststellung der Nichtkonformität oder des verborgenen Mangels durch SANALYSLAB. Die Erstattung erfolgt durch Gutschrift auf dem Bankkonto des Kunden oder durch einen an den Kunden gerichteten Bankscheck.

9.3. In welchen Fällen kann SANALYSLAB nicht haftbar gemacht werden?

SANALYSLAB kann in folgenden Fällen nicht haftbar gemacht werden:
- bei Nichteinhaltung der Gesetzgebung des Landes, in das die Produkte geliefert werden, was vom Kunden zu überprüfen ist;
- bei Missbrauch, gewerblicher Nutzung, Nachlässigkeit oder mangelnder Wartung seitens des Kunden sowie bei normalem Verschleiß des Produkts, Unfall oder höherer Gewalt.
Die Garantie von SANALYSLAB beschränkt sich in jedem Fall auf den Ersatz oder die Rückerstattung von Produkten, die nicht konform sind oder einen Mangel aufweisen.

10. Geistiges Eigentum

10.1. Ich mag Ihre Website. Kann ich Ihre Fotos, Texte, Kommentare oder Artikel verwenden?

Alle Marken, Fotos, Texte, Kommentare, Illustrationen, animierten oder nicht animierten Bilder, Videosequenzen, Töne sowie alle Computeranwendungen, die auf der Website verwendet werden können, und ganz allgemein alle auf der Website reproduzierten oder verwendeten Elemente sind durch die geltenden Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt.
Sie sind vollständiges und uneingeschränktes Eigentum von SANALYSLAB oder seinen Partnern. Jegliche Vervielfältigung, Darstellung, Verwendung oder Anpassung, in welcher Form auch immer, aller oder eines Teils dieser Elemente, einschließlich Computeranwendungen, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von SANALYSLAB strengstens untersagt. Die Tatsache, dass SANALYSLAB nicht sofort nach Bekanntwerden dieser unerlaubten Nutzungen ein Verfahren einleitet, bedeutet nicht, dass es die genannten Nutzungen akzeptiert und auf ein Verfahren verzichtet. Jeder einfache Link oder Hypertext-Link ist ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von SANALYSLAB strengstens untersagt.

11. Persönliche Daten

Informationen über unsere Datenschutzpolitik und den Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.

12. Anwendbares Recht - Streitschlichtung

12.1 Wie geht man bei einem Streitfall vor?

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes über die gütliche Beilegung von Streitigkeiten schließt sich SANALYSLAB dem Dienst des E-Commerce-Schlichters des FEVAD (Verband für E-Commerce und Fernabsatz) an, dessen Kontaktdaten wie folgt lauten: 60 Rue La Boétie - 75008 Paris - http://www.mediateurfevad.fr.

12.2 Wann kann ich einen Streit mit SANALYSLAB an den Schlichter weiterleiten?

Nach vorheriger Kontaktaufnahme der Verbraucher mit SANALYSLAB kann die Schlichtungsstelle für alle Verbraucherstreitigkeiten, die nicht beigelegt werden konnten, angerufen werden. Um herauszufinden, wie Sie den Mediator kontaktieren können, klicken Sie hier.

13. Keine Teilvalidierung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Bedingungen in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder aufgrund einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, so behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und Tragweite.

14. Höhere Gewalt

14.1 Was sind Fälle von höherer Gewalt und wie werden sie behandelt?

Alle von den Parteien nicht zu vertretenden Umstände, die die Erfüllung ihrer Verpflichtungen unter normalen Bedingungen verhindern, gelten als Grund für die Befreiung der Parteien von ihren Verpflichtungen und führen zu deren Aussetzung.
Die Partei, die sich auf die vorgenannten Umstände beruft, unterrichtet die andere Partei unverzüglich über deren Eintritt und Verschwinden.
Als höhere Gewalt gelten alle Tatsachen oder Umstände, die unwiderstehlich, von außen kommend, unvorhersehbar, unvermeidbar und vom Willen der Parteien unabhängig sind und von diesen trotz aller vernünftigerweise möglichen Anstrengungen nicht verhindert werden können. Als Fälle höherer Gewalt oder zufällige Ereignisse gelten neben den in der Rechtsprechung der französischen Gerichte üblichen Fällen ausdrücklich: Blockierung von Transport- oder Versorgungsmitteln, Erdbeben, Brände, Stürme, Überschwemmungen, Blitzschlag, Unterbrechung von Telekommunikationsnetzen oder spezifische Schwierigkeiten bei Telekommunikationsnetzen außerhalb des Kunden.
Die Parteien kommen zusammen, um die Auswirkungen des Ereignisses zu prüfen und sich über die Bedingungen zu einigen, unter denen die Ausführung des Vertrags fortgesetzt werden soll. Dauert das Ereignis höherer Gewalt länger als drei (3) Monate an, können diese allgemeinen Bedingungen von der geschädigten Partei gekündigt werden.

15. Vorvertragliche Informationen - Akzeptanz und Rechte des Kunden

15.1 Was bedeutet die Annahme der AGB von SANALYSLAB?

Der Kunde bestätigt, dass er vor seiner Bestellung in lesbarer und verständlicher Form über die vorliegenden allgemeinen Bedingungen sowie über alle in den Artikeln L. 111-1 bis L. 111-1 genannten Informationen und Einzelheiten informiert wurde. 111-8 des Verbraucherschutzgesetzes, insbesondere:
- die wesentlichen Merkmale des Produkts, unter Berücksichtigung des verwendeten Kommunikationsmediums und des betreffenden Produkts; der Preis des Produkts und seine Nebenkosten; falls der Vertrag nicht sofort ausgeführt wird, das Datum oder die Frist, bis zu dem/der sich SANALYSLAB verpflichtet, das Produkt zu liefern;
- Informationen über die Identität von SANALYSLAB, seine postalischen, telefonischen und elektronischen Kontaktdaten und seine Tätigkeiten, sofern sie nicht aus dem Zusammenhang ersichtlich sind;
- Informationen über die rechtlichen Garantien und ihre Umsetzungsmodalitäten;
- die Funktionalitäten der digitalen Inhalte und gegebenenfalls ihre Interoperabilität;
- die Möglichkeit, im Streitfall eine konventionelle Schlichtung in Anspruch zu nehmen; Informationen über das Recht auf Widerruf.

15.2. Wichtiger Hinweis von SanalysLab

Wir bei SanalysLab haben uns der Förderung einer gesunden Lebensweise durch ausgewogene Ernährung, Mikronährstoffe, Nahrungsergänzungsmittel und körperliche Aktivität verschrieben. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Elemente eine Schlüsselrolle bei der proaktiven Steuerung Ihrer Gesundheit spielen können.

Wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

- Variabilität der Ergebnisse : Es ist wichtig zu verstehen, dass die Ergebnisse von Person zu Person erheblich variieren können. Jede Personne ist einzigartig, und daher garantieren die Erfahrungen unserer Nutzerinnen und Nutzer nicht die gleichen Ergebnisse für alle.
-Meinungen und Erfahrungsberichte : Die Meinungen und Erfahrungsberichte auf unserer Seite stammen aus authentischen Quellen wie TrustPilot sowie aus Rückmeldungen von Nutzern unserer Produkte. Um die Vertraulichkeit zu wahren, wurden einige Namen geändert.
- Zweck Informativ : Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind ausschließlich für Bildungs- und Informationszwecke bestimmt. Sie sollen nicht als Ersatz für die Beratung oder Diagnose durch einen qualifizierten Angehörigen der Gesundheitsberufe dienen.

Wir empfehlen Ihnen, eine medizinische Fachkraft zu konsultieren, um eine persönliche Beratung zu erhalten, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

15.3. Können Sie mir versichern, dass meine Handynummer vertraulich behandelt wird?

Im Bestellformular müssen wir die Handynummer des Verbrauchers angeben, damit wir ihn bei Problemen mit der Bearbeitung seiner Bestellung oder der Lieferung kontaktieren können. SANALYSLAB verwendet Ihre Telefonnummer nur für die Ausführung des mit dem Verbraucher geschlossenen Vertrags. Wir erinnern Sie daran, dass jeder Verbraucher die Möglichkeit hat, sich über diesen Link http://www.bloctel.gouv.fr in die Liste des Widerspruchs gegen die Telefonwerbung einzutragen.
Die Tatsache, dass eine natürliche oder juristische Person eine Bestellung auf der Website aufgibt, bedeutet die vollständige und uneingeschränkte Annahme der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen und die Verpflichtung zur Bezahlung der bestellten Produkte.

2024 Sanalyslab Alle Rechte vorbehalten.
Unsere Produkte ergänzen einen gesunden Lebensstil, sind aber nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Sie ersetzen weder eine ausgewogene Ernährung noch eine medizinische Behandlung. Für medizinischen Rat konsultieren Sie immer einen Gesundheitsfachmann. Die Wirksamkeit der Ergänzungsmittel variiert je nach Person.

cart